Ihr Softwarepartner für den Außenhandel

Entwicklungserfahrung seit 1989


MSZoll hat sich auf die Entwicklung, den Vertrieb und den Service von Programmen für den Außenhandel, den Zoll und die Logistik spezialisiert. Sie wünschen eine individuelle Logistik- oder ATLAS Lösung, die vor allem auch noch kostengünstig ist?


Wir kümmern uns gerne darum!


MSZoll entwickelt und vertreibt Software für die ATLAS Zollabfertigung von Export und Import Sendungen. Unsere Software "bos ATLAS" ist dabei speziell auf kleinere und mittlere Unternehmen ausgelegt. bos ATLAS ist Modular aufgebaut, sodass das Programm jederzeit an die Bedürfnisse der einzelnen Kunden angepasst werden kann.

Natürlich haben wir mit "ProTCS" auch die entsprechende Software im Angebot um die vom Gesetzgeber geforderte Compliance Prüfung durchzuführen. ProTCS kann an Ihr bestehendes Warenwirtschaftssystem ohne Probleme angebunden werden.

MSZoll war Vorreiter bei der Entwicklung eines elektronischen Zolltarifs. Mittlerweile haben wir zwei Versionen davon im Angebot. Zum einen den elektronischen Zolltarif "bos Office" für Kunden die hauptsächlich im Importbereich tätig sind, zum anderen auch noch unser "bos Office Pro" für den Import und Export, mit vielen zusätzlichen Informationen.

Beide elektronischen Zolltarife lassen sich nahtlos in unser "bos ATLAS" und auch in die Software anderer Hersteller integrieren.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter Produkte.

Online-Support


Karriere

Bitte beachten Sie:

Informationen zum Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Republik Korea auf unserer "NEWS Seite".

Vorabanmeldungen werden ab 1. Januar 2011 Pflicht. Grundlage dazu ist die VO (EG) 648/2005. Damit der Zollbeteiligte seiner Verpflichtung nachkommen kann, bieten wir eine entsprechende Softwarelösung an.

Das neue Release ATLAS 8.4 wird voraussichtlich am 10. März 2012 zusammen mit dem Release AES 2.1 in den Echtbetrieb überführt.

Zur Ausfuhranmeldung für die passive Veredelung (vorübergehende Ausfuhr) ist das ATLAS Verfahren allein nicht ausreichend. Es müssen nach wie vor noch die Vordrucke 0791 bzw. INF2 in Papierform erstellt werden.

Weitere Informationen finden sie auf unserer News-Seite.

Alle Rechte dieser Seiten liegen bei MSZoll GmbH ©2015